Von erfahrenen Anwendern und Experten lernen

Mit der additiva, einer innovativen 3D Druck Veranstaltung und einzigartigen Kombination aus Fachmesse und Konferenz, möchten wir unseren Teilnehmern die Möglichkeit geben, direkt von Experten aus dem industriellen 3D-Druck detaillierte Einblicke in die unterschiedlichen Bereiche rund um den professionellen 3D-Druck zu erhalten.

Die Industriebereiche die sie dabei abdecken sind vielseitig und reichen vom Prototyping für Verbraucherprodukte und Spielwaren, über die Kleinserienfertigung und den Maschinenbau hin zur Medizintechnik sowie vielen weiteren mehr.

Konferenz

Breites Expertenwissen und interessante Einblicke

Bei der Auswahl der Referenten der additiva haben wir darauf geachtet, einen Überblick über die unterschiedlichsten Bereiche und Stufen der professionellen additiven Fertigung zu ermöglichen. Ganz egal ob Sie noch am Anfang des Implementierungsprozesses des 3D-Drucks in Ihr Unternehmen stehen oder bereits selbst erfahrener Anwender sind: Die Vorträge bieten für jeden die Gelegenheit Neues zu erfahren, von Expertenwissen zu profitieren und Lösungen zu erhalten.

Nutzen Sie die Gelegenheit sich mit Experten auszutauschen, wichtige Partner und andere Anwender des industriellen 3D-Drucks persönlich kennenzulernen und dies im Rahmen einer überschaubaren Veranstaltung in regionalem Rahmen.

Folgende Referenten und Themen erwarten Sie

(Stand: 14.07.2022)

Martin Fischer - Ravensburger Spieleverlag GmbH

Martin Fischer

Ravensburger Spieleverlag GmbH

Farbgebung von Prototypen konventionell vs. additiv

Erfahren Sie, wie der Ravensburger Spieleverlag den 3D-Druck nutzt, um schnell farbige Prototypen zu erstellen.   

Dr. Kaj Führer - enter2net.com AG

Dr. Kaj Führer

enter2net.com AG

Automatisierte Bauteilidentifikation für den 3D-Druck

Nutzung geometrischer und wirtschaftlicher Daten für die Analyse konventionell gefertigter Bauteile zur Ermittlung deren Eignung für den 3D-Druck

Uwe Unterderweide

Berufliche Schulen des Landkreises Marburg-Biedenkopf

Implementierung der F-Serie in den schulischen Alltag

Erfahren Sie, wie Schüler frühzeitig an die additive Fertigung herangeführt werden, und davon profitieren.

Antonius Köster - Antonius Köster GmbH & Co.KG

Antonius Köster

Antonius Köster GmbH & Co. KG

3D-Druck ist gesund – Die Potentiale des 3D-Drucks für medizinische Anwendungen

Erfahren Sie, wie weit bereits heute der 3D-Druck Einzug gehalten hat in die Welt der Medizin.

Franziska Kaut

Franziska Kaut

Procter & Gamble Service GmbH

Innovatives Prototyping

Erfahren Sie, wie innovativ Procter & Gamble Prototypen erstellt und dadurch Vorteile genießt.

Johannes Lutz

3D Industrie GmbH

5 Herausforderungen, die jedes Unternehmen durchläuft, um 3D-Druck erfolgreich zu implementieren

Eine Anleitung, wie jedes Unternehmen den 3D-Druck erfolgreich einsetzen kann.

Maarten Adolf - Henkel Loctite 3D Printing

Maarten Adolf

Henkel Loctite 3D Printing

3D Druck mit Fotopolymeren

Die Materialeigenschaften von Fotopolymeren sind äußerst vielfältig, und haben sich mittlerweile weiter in der Serienproduktion von Endverbrauchsteilen etabliert.

Michael Anton

Stratasys GmbH

Materialvielfalt in der 3D-Druck-Industrie

Plastik ist nicht einfach Plastik! Erfahren Sie mehr über die Vielfältigkeit der verfügbaren Materialien, die es auch mit unterschiedlichen Zertifikaten gibt.  

Hannes Kalz

Stratasys GmbH

DFAM (Design for addititive manufacturing)

Der 3D-Druck lässt beim Design Formen und Geometrien zu, die in der herkömmlichen Fertigung undenkbar waren. Erfahren Sie, wie Bauteile durch DFAM verbessert werden.

Stefan Zoller

Stratasys GmbH

Serienfertigung mit 3D-Druck

3D-Druck ist schon lange auch für die Serienproduktion von Enverbrauchsteilen geeignet. Es lassen sich Teile zu wettbewerbsfähigen Preisen in Spritzguss-Qualität herstellen, erfahren Sie wie.

Florian Böhringer

Stratasys GmbH

Mit FDM Kleinserien, Vorrichtungen, Werkzeuge, Lehren und Hilfsmittel herstellen

Erfahren Sie, wie mit FDM, einem der ältesten 3D-Druck-Verfahren, neben Prototypen auch nützliche Hilfsmittel und Werkzeuge gedruckt werden können.

Sie möchten dabei sein?

Dann melden Sie sich noch heute kostenlos zur additiva 2022 an!
Wir freuen uns darauf, Sie in Butzbach begrüssen zu können.